Montag, 3. Juli 2017

Juni 2017: Viel Zeit, aber wenig Zeit

Huhu! ^^

Mir ist eingefallen, dass der Monatsrückblick für den Juni noch fehlt. 
Ich habe diesen Monat echt wenig gelesen, wenn man bedenkt, dass ich theoretisch doch alle Zeit der Welt habe, jetzt, da ich nicht mehr zur Schule muss. Tja, falsch gedacht, offensichtlich habe ich doch nicht so viel Zeit....



Also, erst einmal war ja schönes Wetter, und wenn ich im Garten gesessen habe, habe ich auch die meiste Zeit gelesen, aber ich saß ja nicht nur im Garten und irgendwie habe ich generell doch nicht so viel gelesen. Hä? Egal. 
Jedenfalls ist das Wetter dann ja schlechter geworden, und da hätte ich eigentlich drinnen lesen können, aber dann dachte ich mir: Joa, du könntest ja mal Game of Thrones zuende gucken. Ha, dat war´s dann. Dann war ich fertig mit GoT und dachte, ich könnte lesen, aber dann habe ich doch Supernatural geguckt, und die letzten paar Tage, also Ende Juni, habe ich nichts anderes gemacht, als SPN zu gucken.


Hier die Statistik für den Juni 2017:


Gelesene Bücher: 3
Davon REs: 0
Davon SuBs: 3
Seiten insgesamt: 1.428
Seiten pro Tag: 47,6
Neue Bücher: 0

Leute, könnt ihr euch vorstellen, wie lange ich jetzt überlegt habe, ob im Juni auch wirklich keine neuen Bücher bei mir eingezogen sind? Ich weiß nicht, wann das das letzte Mal der Fall war.. xD
Na, das ist doch mal ein Erfolg, oder nicht? Das macht die mickrigen drei Bücher wieder wett.. Die dann jedoch wiederum alle von meinem SuB sind, das ist ja auch wieder positiv.
Und ganz so viel Mist hab ich dann auch nicht gelesen.

Meine gelesenen Bücher:

"Robinson Crusoe" (1 & 2) von Daniel Defoe:
Hat mir ganz gut gefallen. Teilweise streckt sich das Buch ein wenig, aber dass ist wohl unvermeidbar, wenn der Protagonist auf einer einsamen Insel gestrandet ist. Auf jeden Fall hätte ich nicht gedacht, dass mir das Buch so gut gefällt, meistens spannend und ab und zu konnte ich auch ganz gut lachen. 3,5/5 Lesehasen.


"Boy Nobody" von Allen Zadoff:
"Mit 12 Jahren wurde er rekrutiert, um tödliche Missionen zu „erledigen“. Mit 16 ist BOY NOBODY einer der Besten. Weil er keine Fehler macht. Weil er eiskalt ist. Weil er seine Zielobjekte schnell und effektiv aus dem Weg räumt.
Seine aktuelle Mission ändert jedoch alles: Denn die Zielperson ist ganz und gar nicht, was sie scheint. Und sie kommt ihm gefährlich nahe. Zu nahe.
Aber BOY NOBODY wird auch diesen Auftrag erfolgreich zu Ende bringen. Weil er einer der Besten ist. Weil er keine Fehler macht. Weil er eiskalt ist. Oder etwa nicht …?" Quelle

Das hat mir anfangs gar nicht gefallen. Ich kam zuerst gar nicht mit dem Schreibstil klar, weil die Sätze extrem kurz sind, aber nach ein wenig Zeit habe ich mich daran gewöhnt und dann hat mir das Buch sogar richtig gut gefallen. Der Schreibstil passte dann auch ganz gut zum Inhalt und zum Protagonisten, und ich konnte "Boy Nobody" in einem Rutsch durchlesen. War sehr spannend und das Ende macht neugierig auf den zweiten Teil. 5/5 Lesehasen.


Unsterbliche Leidenschaft (Savannah Vampires 3) von Raven Hart:
Achtung, Spoilergefahr!
"Dieser sexy Vampir ist einfach unwiderstehlich
Seit fünf Jahrhunderten betrauert William Thorne den Tod seiner geliebten Frau. In dieser Zeit wurde er einer der mächtigsten Vampire der USA, und nur wenige wagen es, sich ihm entgegenzustellen. Da erfährt William, dass seine Frau gar nicht tot ist – sondern untot wie er selbst – und sich einem europäischen Vampir-Clan angeschlossen hat. Doch ist die Frau, die er einst liebte, wirklich noch irgendwo im Inneren der grausamen Blutsaugerin?" Quelle
Duh. Ich bin froh, dass ich das Buch durch habe. Ich hab Teil 1-3 von Mama zu Weihnachten bekommen. Dazu muss ich sagen, dass sie keine Ahnung von Büchern hat, sie hat nur gelesen, dass es da um Vampire geht und dann dachte sie sich wohl "Warum nicht?". Lustig wird´s, wenn man bedenkt, dass sie nicht wusste, dass das Erotik-Romane sind, und ich sowas ja eigentlich gar nicht lese (außerdem, wer kriegt schon gerne Erotik-Romane von seiner Mutter geschenkt? xD). Als ich sie darauf hingewiesen habe, dass das ja eigentlich offensichtlich ist, weil auf den Covern halbnackte Männer sind, meinte sie nur, "Ja und, ich dachte, das ist schön für dich zum Angucken".. xD
Hach ja, meine Mama ist manchmal schon lustig (btw, sie liest das hier auch, hi Mama! :D).
Jedenfalls habe ich die Bücher dann gelesen, weil sie ja ein Geschenk waren, aber mir hat die Reihe nicht so wirklich gut gefallen (wirklich erotisch waren sie jetzt auch nicht, da hab ich schon ganz andere Dinge gelesen). Bis auf eine Figur waren die Charaktere alle oberflächlich und unsympathisch, und der Plot langweilig und vorhersehbar. Der erste Teil hat mir dabei noch am besten gefallen, dieser hier am wenigsten. 2/5 Lesehasen.

Meine Lesespardose:

Haha, jetzt wird´s spannend. Wobei, eigentlich auch nicht.
Ende Mai hatte ich ja 0,71€ in der Spardose. Da ich im Juni 3 Bücher von meinem SuB gelesen habe, habe ich jetzt 6,71€ darin, da ich ja für jedes gelesene SuB-Buch 2€ in die Spardose gebe.
Ich habe mir auch schon überlegt, dass ich, wenn da noch ein wenig mehr Geld drin ist, mir von meiner HP-Ausgabe Band 3 & 4 hole, die fehlen mir noch. Und dann wahrscheinlich, sofern noch was übrig ist, Folgebände von Reihen, die ich begonnen habe, wie "Wen der Rabe ruft" oder die "Plötzlich Fee"-Reihe. Vielleicht stolpere ich ja über ein besonderes Angebot.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich habe in letzter Zeit auch wieder viele Rezensionen geschrieben, es fehlen nur noch ein paar, dann habe ich alles erledigt. Die Tage veröffentliche ich wahrscheinlich auch einige, wobei das dann vermutlich auch bis nächste Woche dauert, da ich in dieser Woche ziemlich verplant bin, wie ich ja schon gefühlt 643524 mal erzählt habe (Geburtstag, Abiball, mein eigener Geburtstag...).

Im letzten Monatsrückblick habe ich ja gesagt, dass ich meine Bücherregale einmal umsortieren und dann auch meine Bücher mal zählen möchte, aber da bin ich bis jetzt leider noch nicht zu gekommen. Wie der Titel schon sagt: In der Theorie habe ich viel Zeit, aber in der Praxis nicht so wirklich.

Diese Liste von meinem SuB habe ich allerdings gestern aktualisiert, meine WuLi aber noch nicht. Das dauert dann wohl auch etwas länger.. :D
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fazit:

Ja, also von der Quantität her war das nicht mein bester Monat, und auch qualitativ hatte ich schon bessere. Dennoch bin ich damit relativ zufrieden, vor allem, weil ich meinen SuB diesmal wirklich verkleinert habe. Ich habe zwar nur drei gelesen, aber dafür kein einziges neu gekauft, was für mich, glaube ich, auch Premiere ist.
Mein Highlight war definitiv "Boy Nobody", der größte Flop diesen Monat war "Unsterbliche Leidenschaft".
Für den Juli erhoffe ich mir, dass ich meinen SuB noch weiter verkleinern kann. Ich habe zwar wieder nur 3 Bücher auf meiner Leseliste, aber vielleicht habe ich die ja schon relativ früh durch und dann wähle ich einfach randomly irgendwelche Bücher aus meinem Regal, die ich noch nicht gelesen habe.

Bestimmt wollte ich euch noch etwas erzählen, aber das habe ich jetzt schon wieder vergessen, weil meine Schwester gerade mit mir redet.. xD

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wie war euer Lesemonat? Was war euer Highlight und was war das schlechteste Buch des Monats für euch? 
Hattet ihr auch das Gefühl, dass der Juni wie im Flug vergangen ist?

Ich freue mich wie immer auf euren Senf.

GLG ♥♥♥

Kommentare:

  1. Hey Sofia,
    Boy Nobody will ich auch noch unbedingt lesen. Steht bei mir im Regal. Mal sehen, wann ich es beginnen werde.
    Das mit den Serien kenne ich. Wenn ich eine Staffel beginne suchte icj sie auch durch.

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lena,
      ja, bei mir stand es ja auch vier Jahre im Regal... :')
      Wenn es nur eine Staffel wäre, die ich durchsuchte, wäre das ja noch ertragbar.. xD

      LG zurück ♥

      Löschen
  2. Hey Sofia,

    ich kenne von deinem Lesemonat noch kein Buch. Die Vampirreihe muss ich mir mal näher anschauen :)

    Das mit der Spardose ist ja cool. Das sollte ich auch mal anfangen :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sunny,

      ja, bei der Reihe muss man glaube ich Fan von solchen Geschichten sein.. :D
      Cool ist das tatsächlich, aber glaub mir, wenn ich dir sage, dass es manchmal verdammt schwer ist, keine Bücher zu kaufen, wenn in der Spardose kein Geld ist.. :'D

      LG zurück ♥

      Löschen
  3. Hallo Sofia, :)
    keine Neuzugänge in einem Monat ist bei mir auch schon laaange nicht mehr vorgekommen, wenn überhaupt. :D Einen SuB-Abbau habe ich auch nicht erreicht, dafür aber wenigstens einen SuB-Stillstand.^^

    Freut mich sehr, dass dir "Boy Nobody" nach anfänglichen Schwierigkeiten doch noch so gut gefallen hat. :) Ich fand es auch einfach toll. :) Nur schade, dass von einer Übersetzung des dritten Teils weit und breit nichts zu sehen ist. :/

    Die Geschichte mit deiner Mutter ist echt super. :D Was zum Angucken. :D

    Ich wünsche dir einen tollen Juli. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marina! ^^

      Ja, das hat mich echt überrascht.. :'D
      Aber ein Stillstand ist ja zumindest ein kleiner Erfolg. ;D

      Stimmt, davon habe ich bis jetzt auch noch nichts gehört.. Aber ich muss ja auch erst mal den zweiten Teil lesen. ^^

      Haha, ich konnte nicht mehr, als sie das gesagt hat xD

      Danke, dir auch ;)

      LG zurück ♥

      Löschen

Schreib einen Kommentar! Egal, was - Kritik, Lob, Grüße, Fragen.... Was auch immer dir einfällt!
Ich freue mich über alles und versuche auch jeden Kommentar möglichst zeitnah zu beantworten. ;)