Dienstag, 22. September 2020

Zäher Anfang, aber starke Charaktere! - Rezension zu "Priest of Bones (Kampf um den Rosenthron 1)" von Peter McLean


Werbung/ Rezensionsexemplar

Titel: Priest of Bones
Reihe: Der Kampf um den Rosenthron
1 Priest of Bones; 2 Priest of Lies (ET: ???)
Autor: Peter McLean
Genre: Fantasy
Verlag: Klett Cotta
Preis: € 13,99 ebook; € 17,00 broschiert
Erschienen am: 22.02.20
Seitenzahl: 345

Leseempfehlung? Wenn man den zähen Anfang durchhält, dann ja.



"Soldaten, Gangster, Magier… in den dunklen Gassen der Stadt wird darum gekämpft, wer in den Spelunken, Bordellen und Tempeln des Glückspiels das Sagen hat. Der Soldatenpriester Tomas Piety und seine Leute haben ein einfaches Ziel, sie wollen Alles, und das jetzt. 

Der Krieg ist aus, aber die Probleme scheinen erst richtig anzufangen. Der Armeepriester Tomas kehrt mit seinen Soldaten und seiner Stellvertreterin Bloody Anne zurück nach Ellinburg. Aber die Stadt hat sich verändert, sein Imperium besteht nicht mehr. Längst haben andere Kriminelle die Kontrolle über die Gasthäuser, Bordelle und das Glücksspiel übernommen und ein dichtes Netz von Spitzeln geschaffen. Aber Tomas will sich zurückholen, was einst ihm gehörte. Er baut eine Gang auf, die an Gewitztheit und Schlagkraft nicht zu übertreffen ist. Und dann ist da noch Billy the Kid, ein Junge, der von der Göttin berührt ist und über beängstigende magische Fähigkeiten verfügt."
Quelle

Montag, 21. September 2020

Die Ermittlungen gehen spannend weiter! – Rezension zu „Spiegel & Schatten (Die Meisterin 2)“ von Markus Heitz

Werbung/ Rezensionsexemplar

Titel: Spiegel & Schatten
* Achtung Spoiler *
Dies ist Band 2 der Trilogie! 
1 Der Beginn; 2 Spiegel & Schatten; 3 Alte Feinde (ET: Frühjahr 2021)
Autor: Markus Heitz
Genre: Urban Fantasy/ Mystery
Verlag: Knaur Fantasy
Preis: € 14,99 broschiert; € 12,99 ebook
Erschienen am: 20.08.20
Seitenzahl: 448

Leseempfehlung? Auf jeden Fall!
Lieblingsreihe ♥


"Ein gefährliches Artefakt, ein tödliches Bündnis und eine Freundschaft auf dem Prüfstand:
Teil 2 der spektakulären Fantasy-Reihe um die Scharfrichter-Dynastien Bugatti und Cornelius von Bestseller-Autor Markus Heitz

Die Heilerin Geneve ist die letzte Nachfahrin der Scharfrichter-Dynastie Cornelius. Als in ihrer Wahlheimat Leipzig eine junge Frau ermordet wird, führt die Spur direkt zu Geneve. Die Ermordete war Mitglied des Londoner Wicca-Covens und extra nach Leipzig gereist, um Geneves Rat einzuholen – offenbar wollte sie die Heilerin zu einer antiken Spiegel-Scherbe befragen.
Geneve kontaktiert ihren Freund, den Vatikan-Polizisten Alessandro Bugatti. Gemeinsam versuchen sie, den Mord an der jungen Wicca aufzuklären und Licht in die Hintergründe des Verbrechens zu bringen.
Schnell sehen Geneve und Alessandro sich schier übermächtigen Gegnern gegenüber. Um gegen dieses tödliche Bündnis anzukommen, müssen sie einander bedingungslos vertrauen – doch ihrem Feind ist es längst gelungen, in Geneve Zweifel an Alessandros Aufrichtigkeit zu säen.
Auch vor hunderten Jahren stand Geneve einst einer mörderischen Kreatur gegenüber, die bis dahin keinen Fuß auf das Festland gesetzt hatte. Hängen Gegenwart und Historie einmal mehr zusammen?"
Quelle

Sonntag, 20. September 2020

Feminism Who? - Rezension zu "Love Factually (Knitting in the City 1)" von Penny Reid

Werbung/ Rezensionsexemplar

Titel: Love Factually
Reihe: Knitting in the City
1 Love Factually; 2 Friends Without Benefits; 3 The Logic of Kissing
Kurzgeschichte: Factually Married
Autorin: Penny Reid
Genre: Liebesroman
Preis: € 4,99 ebook; € 12,99 broschiert
Erschienen am: April 2020
Seitenzahl: 460

Leseempfehlung? Eher nicht.


"Nachdem Janie Morris am selben Tag Freund, Wohnung und Job verloren hat, fragt sie sich wirklich, welchen fiesen Plan das Schicksal für sie vorgesehen hat. Zu allem Überfluss ist Quinn Sullivan, der äußerst attraktive Securitymann, auch noch Zeuge ihres blamablen Abgangs. Und läuft ihr danach ständig über den Weg. Wie ein Paar Schuhe, das man gerne hätte, sich aber nicht leisten kann. Doch das letzte, was Janie von ihm erwartet hätte, ist ein Angebot, das sie einfach nicht ablehnen kann."
Quelle

Freitag, 18. September 2020

Eine ungewöhnliche Geschichte über einen Jungen und seinen Hund – Rezension zu „Ein Junge, sein Hund und das Ende der Welt“ von C. A. Fletcher

 
Werbung/ Rezensionsexemplar 
 
Titel: Ein Junge, sein Hund und das Ende der Welt
Reihe: Einzelband
Genre: Dystopie/ Postapokalypse
Preis: € 15,00 Paperback, € 4,99 ebook
Erschienen am: 27.04.20
Seitenzahl: 480

Leseempfehlung? Ja, aber man braucht Zeit und Ruhe



"Mein Name ist Griz. Meine Kindheit war anders als deine. Ich hatte keine Freunde, einfach aus dem Grund, dass ich außer meiner Familie kaum jemanden kenne. Überhaupt bin ich in meinem ganzen Leben nur einer Handvoll Menschen begegnet. Zwar sagen meine Eltern, dass die Welt einst bevölkert war, doch jetzt gibt es nur noch uns. Aber wir sind nicht einsam auf unserer entlegenen Insel. Wir haben uns – und unsere Hunde. Aber dann kam der Dieb, und er stahl meinen Hund. Auch wenn es kein Gesetz mehr gibt, das Diebstahl bestraft, werde ich ihn mir zurückholen. Denn was bleibt von unserer Menschlichkeit übrig, wenn wir nicht für jene, die wir lieben, alles, wirklich ALLES tun … "
Quelle

Sehr kurzweilige, aber vollkommen überzeugende Fantasy – Rezension zu „Die Kinder des Namenlosen (MAGIC – The Gathering Multiversum)“ von Brandon Sanderson

 
Werbung/ Rezensionsexemplar

Titel: Die Kinder des Namenlosen
Reihe: MAGIC - The Gathering Multiversum
Genre: High Fantasy
Preis: € 12,99 Taschenbuch; € 9,99 ebook
Erschienen am: 13.04.20
Seitenzahl: 272

Leseempfehlung? Ja, auch wer das Kartenspiel nicht kennt.



"Von klein auf hat Tacenda die Gabe, einen starken Zauber zu wirken, der sie und ihre Familie vor den Monstern in den Wäldern schützt. Doch diese Macht ist zugleich ihr Fluch, denn Tacenda ist dazu verdammt, ein Leben in ewiger Finsternis zu führen: Sobald die Sonne aufgeht, verliert sie ihr Augenlicht, bis es wieder dunkel wird. Eines Nachts versagt der Schutzzauber, und Tacendas Familie wird von den Ungeheuern getötet. Tacenda glaubt, dass der neue Lord, der vor einiger Zeit den alten Herrscher abgelöst hat, dafür verantwortlich ist. Angeblich steht er mit Dämonen im Bunde. Sie bricht in sein Herrenhaus ein, um Rache zu nehmen. Doch schnell muss sie erkennen, dass der Lord alles andere als von dieser Welt ist, und dass sehr viel dunklere Mächte für den Tod ihrer Familie verantwortlich sind … "
Quelle

Wo ist die Fortsetzung?????? – Rezension zu „Die Furcht des Weisen (2) (Königsmörder-Chronik 2.2)“ von Patrick Rothfuss

Werbung/ Rezensionsexemplar

Titel: Die Furcht des Weisen (2)
Reihe: Königsmörder-Chronik; 2. Tag/ Teil 2
* Achtung Spoiler *
Dies ist bereits der dritte Teil der Reihe!
 1 Der Name des Windes; 2.1 Die Furcht des Weisen (1); 2.2 Die Furcht des Weisen (2)
Sprecher: Stefan Kaminski
Genre: Fantasy
Preis: € 24,99 Hörbuch MP3-CD
Erschienen am: 10.06.13
Laufzeit: 16h 57min

Hörempfehlung? JAAA! Wer das nicht hört, verpasst was.


"Die Königsmörder-Chronik von Patrick Rothfuss geht weiter 
Kvothes Abenteuer führen ihn in das Feenreich, wo er der betörenden Felurian begegnet, die ihn durch ihre märchenhafte Schönheit fast willenlos macht. Nur durch eine List kann er sich aus ihren Armen befreien. Und sein Weg führt ihn weiter zu den stillen Kriegern der Adem, von denen er die hohe Kunst des Lethani erlernt und das Schwert Saicere verliehen bekommt. Mit ihm und einem von Felurian gewobenen Schattenmantel tritt Kvothe die Reise zurück zum Hof des mächtigen Maer an, doch unterwegs wartet entsetzliches Unheil auf ihn …

Stefan Kaminski lässt die Abenteuer von Kvothe wieder hautnah miterleben. "
Quelle

Donnerstag, 17. September 2020

Drachen, ihre Reiter und Prinzen; eine gelungene Fortsetzung! – Rezension zu "Erbe des Mondes (Die Reiter des Himmels 2)" von Linda Winter

Werbung/ Rezensionsexemplar/ Leserunde
 
Titel: Erbe des Mondes
Reihe: Die Reiter des Himmels
* Achtung Spoiler*
Dies ist bereits der zweite Teil der Reihe! 
1 Reiterin der Wahrheit; 2 Erbe des Mondes; 3 Bewahrer der Magie; 4 ??? (ET: Winter 2020)
Autorin: Linda Winter
Genre: High Fantasy
Verlag: selfpublished
Preis: € 3,49 ebook
Erschienen am: 04/2020
Seitenzahl: 541
 
 
 
Leseempfehlung? Wer Band 1 mochte, wird diesen Band lieben!


"Folge dem Königssohn Tyko und der Drachenreiterin Stella, die in einer Welt voller Magie, Intrigen und Gefahren schicksalhaft zusammengeführt werden.

Als in Lavia ein Streit um die Thronnachfolge entbrennt, geraten nicht nur die drei Brüder Tyko, Luka und Aristeas aneinander, sondern auch die beiden Reiter des Himmels Stella und Alexander. Ein unerwarteter Schachzug Aristeas zwingt Tyko und seine Freunde eine gefährliche Reise anzutreten, während der Krieg immer näher rückt. Nachdem Tyko die Wahrheit über seine Herkunft erfährt, verdichten sich die Zeichen, dass er und Stella ein gemeinsames Schicksal teilen und ein weit gefährlicheres Unheil auf sie lauert als der Krieg der Menschen."
Quelle