Dienstag, 18. Januar 2022

Inhaltlich völlig am Thema vorbei! - Rezension zu „Der Chip“ von Manfred Theisen


Werbung/ Rezensionsexemplar

Titel: Der Chip
Reihe: Einzelband
Autor: Manfred Theisen
Genre: Dystopie
Verlag: cbt
Preis: € 10,00 Taschenbuch; € 8,99 ebook
Erschienen am: 13.12.2021
Seitenzahl: 224

Leseempfehlung? Klares Nein.
 
 

"Wenn eine Künstliche Intelligenz an der Schule jeden Schritt überwacht ...

Berlin, in naher Zukunft. Die 15-jährige Kim, Tochter einer alleinerziehenden niederländischen Diplomatin, besucht das umstrittene Elite-Internat Galileo. Kameras und implantierte Chips übermitteln die Hirntätigkeit und Körperdaten aller Schüler an eine KI namens Brain. Presse und Politiker, die der Schule aus humanitären und Datenschutzgründen kritisch gegenüberstanden, sind verstummt. Der Erfolg gibt der Betreiberfirma BrainVision Recht. Dank der eingreifenden und regulierenden Funktion von Brain hat Galileo ausnahmslos Musterschüler. Doch dann geschieht das Unfassbare: Ein Schüler verunglückt – und ein anderer Schüler trägt die Schuld daran. Kim beginnt, Brain und dessen Methoden zu hinterfragen und gerät bald in tödliche Gefahr ..."
 
 
"Der Chip" war wieder mal ein Buddyread mit meiner lieben Namensvetterin Sophia ♥
Schaut unbedingt alle mal auf ihrem Blog vorbei (IG: @wordworld.books)! Ohne sie hätte ich das Buch wohl abgebrochen. 😂

Montag, 17. Januar 2022

Wundervoll echt – Rezension zu „Und wir tanzen über den Flüssen (Love is love 3)“ von Sophie Bichon

Werbung/ Rezensionsexemplar

Titel: Und wir tanzen über den Flüssen
Reihe: Love is love
1 Und ich leuchte mit den Wolken; 2 Und du fliegst durch die Nächte; 3 Und wir tanzen über den Flüssen
Autorin: Sophie Bichon
Genre: Romance (New Adult)
Verlag: Heyne
Preis: € 12,99 Paperback; € 9,99 ebook
Erschienen am: 13.12.21
Seitenzahl: 464

Leseempfehlung? Uneingeschränktes JA! ♥
 
 

"June ist voller Lebenslust und steht am Anfang ihrer Arbeit am Theater. Nichts macht ihr Angst, mit Ausnahme des fragenden Ausdrucks in Kians Augen, den sie für ihren großen Traum, Musicaldarstellerin zu werden, nach nur wenigen gemeinsamen Monaten verlassen hat. Doch mindestens genau so sehr fürchtet sie Ashs hasserfüllte Blicke. Ash, Kians bester Freund, der sie schon immer auf unerklärliche Art und Weise faszinierte. Die drei begegnen sich immer wieder in Londons Straßen, und mit jedem Treffen wird ihnen klar, dass die Gefühle zwischen ihnen noch komplizierter sind, als sie bisher geahnt haben."

Sonntag, 16. Januar 2022

HIGHLIGHT-REIHE!!! – Rezension zu „Der Klang des Feuers (Wayfarer-Saga 3)“ von C. E. Bernard


Werbung/ Rezensionsexemplar

Titel: Der Klang des Feuers
*Achtung, Spoilergefahr!*
Dies ist bereits der Abschluss der Trilogie, ihr könntet also zu Band 1 & 2 gespoilert werden!
Autorin: C. E. Bernard
Genre: High Fantasy
Verlag: penhaligon
Preis: € 15,00 Paperback; € 12,99 ebook
Erschienen am: 22.11.2021
Seitenzahl: 416

Leseempfehlung? UNBEDINGT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
 

"Das große Finale der Wayfarer-Saga: Wird der Wanderer Weyd die Welt in die Dunkelheit stürzen? Der Wanderer Weyd und seine Freunde haben eine dunkle Wildnis durchreist, um die sagenumwobenen Türme des Lichts zu erreichen. Doch die drei Bauwerke sind so tödlich wie ein Waffenarsenal und verlangen den Gefährten Schreckliches ab. Das Schlimmste steht Weyd allerdings noch bevor: Wenn er das Feuer an der Turmspitze entzünden will, muss er ein unmenschliches Opfer bringen – oder sich stattdessen für ewige Finsternis entscheiden ... Das Finale der dreibändigen »Wayfarer«-Saga aus der Feder einer umwerfenden deutschen Autorin! "

Grandiose Idee, zu langsames Erzähltempo – Rezension zu „Die Schwestern Grimm“ von Menna van Praag


Werbung/ Rezensionsexemplar

Titel: Die Schwestern Grimm
Reihe: Einzelband
Autorin: Menna van Praag
Genre: Urban Fantasy
Verlag: Heyne
Preis: € 17,00 Paperback; € 13,99 ebook
Erschienen am: 09.11.2021
Seitenzahl: 608

Leseempfehlung? Wenn ihr einen langen Atem habt ja, ansonsten dürfte das zu langweilig sein.
 
 

"Goldie, Lyiana, Scarlet und Bea sind Halbschwestern. Geboren am selben Tag, sind sie die Töchter von verschiedenen Müttern und eines Vaters – des mächtigen Dämons Grimm. Getrieben von dem Wunsch, die Erde zu beherrschen, verlieh er jeder Tochter die Macht über ein Element: Erde, Luft, Wasser und Feuer. Um ihr volles Potenzial zu entfalten müssen sie als erwachsene Frauen in das Reich ihres Vaters zurückkehren. Kurz vor ihrem achtzehnten Geburtstag stehen die Schwestern Grimm vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens: Streben sie nach der dunklen Macht ihres Vaters, oder wollen sie die Welt und die Menschen, die sie lieben vor dem düsteren Grimm retten?"

Mittwoch, 12. Januar 2022

Wohlfühl-Romance mit viel Humor – Rezension zu „Heartbreak Boys“ von Simon James Green

Werbung/ Rezensionsexemplar

Titel: Heartbreak Boys
Reihe: Einzelband
Autor: Simon James Green
Genre: Romance (Young Adult)
Verlag: one
Preis: € 14,00 Paperback; € 6,99 ebook
Erschienen am: 26.11.2021
Seitenzahl: 416

Leseempfehlung? Unbedingt!
 
 

"Eine locker-leichte LGBTQIA+ Geschichte über gebrochene Herzen, einen verrückten Roadtrip, Social Media und die große Liebe

Für Jack und Nate sollte der Prom ganz besonders werden, doch was die beiden nicht wissen: Ihre festen Freunde haben eine Affäre. Am Ende des Abends sind Nate und Jack Single – und ihre Ex-Freunde offiziell zusammen. Und als wäre das nicht schon schlimm genug, zelebrieren die frisch Verliebten ihre Beziehung auf Instagram. Also beschließen Jack und Nate auf ihrem eigenen Account @TheHeartbreakBoys zum Gegenangriff überzugehen. Dabei schlittern sie von einer kuriosen Situation in die nächste. Ob sie gemeinsam ihren Herzschmerz überwinden können?
„Simon James Green ist witzig und romantisch und schreibt mit charmanter Beobachtungsgabe” Becky Albertalli"
 
Auch hier verweise ich euch liebend gerne wieder auf die Rezension zum Buch von Sophia von Wordworld (IG: @wordworld.books), mit der ich "Heartbreak Boys" im bisher witzigsten Buddyread gelesen habe! ♥