Freitag, 6. März 2020

[Buchrezension] Cartoons für Juristen - Clemens Ettenauer (Hrsg.)



Werbung/ Rezensionsexemplar
Titel: Cartoons für Juristen
Reihe: Einzelband
Herausgeber: Clemens Ettenauer
Genre: Humor
Preis: € 7,50 Softcover
Erschienen am: 05.12.19
Seitenzahl: 52
Leseempfehlung? Nur für (angehende) Juristen lohnt sich evtl. ein Blick hinein.

"Das perfekte Geschenk für Juristen (und alle, die wegen ihnen einsitzen): Was machen Juristen, wenn sie beim Fremdgehen erwischt worden sind? Wie sieht ein Verjährungshelfer aus? Und was passiert, wenn Existenzialisten vor Gericht ziehen? Die Antworten liefert dieses kleine Buch."
Quelle

Die Cartoon-Sammlung ist relativ einfach in einem kleinen Heftchen aufgemacht, aber das reicht auch, da sich darin ja „nur“ 50 Cartoons befinden. Das Cover zeigt im Übrigen eins der Cartoons.
Der Einband ist trotzdem relativ fest, und auch die Hochglanz-Seiten sind ziemlich dick. Es ist also für so ein Cartoon-Heftchen schon hochwertig.

Wie ihr ja bestimmt schon mitbekommen habt, studiere ich Jura, und wie ein anständiger Jurastudent muss ich das auch immer wieder erwähnen. Jedenfalls bin ich deshalb natürlich interessiert daran, wie andere Juristen auffassen und evtl. veralbern, denn natürlich weiß ich, dass so manches Klischee nicht von ohne kommt.
Cartoons für Juristen beinhaltet die unterschiedlichsten Cartoons von verschiedenen Cartoonisten, manche davon sind auch mehrfach vertreten. Hinten ist ein Glossar über alle Cartoonisten, wo man ein bisschen mehr über die Künstler erfahren kann. Das hat mir gut gefallen.
Wegen der bunten Zusammensetzung besteht diese Cartoon-Sammlung aus verschiedenen Zeichenstilen, die alle etwas Besonderes haben. Manche haben mir besser gefallen als andere, aber das ist natürlich immer subjektiv.
Die meisten Cartoons spielen wie erwartet mit den Klischees über Juristen und Vorurteilen, die die meisten Menschen ihnen gegenüber haben. Viele lassen sich tatsächlich bestätigen und sind deshalb besonders lustig.
Teilweise kritisieren sie auch die Schwachstellen an dem (deutschen) Rechtssystem und der Gesellschaft, meiner Meinung nach macht Kritik eine gute Karikatur aus. Das heißt allerdings natürlich nicht, dass eine Karikatur nicht gut ist, wenn sie mit der Sprache spielt. Viele Wortwitze (bspw. „Fertiggericht“ oder „Leibgericht“) sind zwar ziemlich flach, aber ich persönlich fand sie sehr witzig.
Wie das allerdings mit Humor so ist, ist der Geschmack bei jedem unterschiedlich; einige Cartoons habe ich nicht wirklich verstanden, oder sie sind in meinen Augen schlichtweg nicht witzig. Ihr Witz bzw. ihre Kritik entzieht sich mir. Aber das muss ja nicht unbedingt an der Karikatur liegen, das kann auch meine Schuld sein. Ein anderer mag Gefallen daran finden, das streite ich nicht ab. Der Titel der Sammlung lautet Cartoons für Juristen, meiner Meinung nach sollte man sich ihn zu Herzen nehmen. Ich finde, einige Karikaturen sind für den „juristischen Laien“ vielleicht schwierig zu verstehen.

Die Sammlung zeigt einem wirklich nette Cartoons, die man sich durchaus mal anschauen kann. Allerdings würde ich mir das Buch nicht selbst kaufen und ich würde es auch nicht unbedingt verschenken, da es tatsächlich reicht, sich die Karikaturen einmal anzugucken, bzw. ein paar könnten sogar übersprungen werden.
Ich würde es auch nicht einem Nicht-Juristen in die Hand drücken.
Cartoons für Juristen erhält von mir solide 3/5 Lesehasen.




Vielen lieben Dank an

http://www.holzbaumverlag.at/
(c) Holzbaum Verlag
(c) Komische Künste

für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars! ♥

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Schreib einen Kommentar! Egal, was - Kritik, Lob, Grüße, Fragen.... Was auch immer dir einfällt!
Ich freue mich über alles und versuche auch jeden Kommentar möglichst zeitnah zu beantworten. ;)

Datenschutz:
Wenn du hier kommentierst, werden die von dir eingegebenen personenbezogenen Daten wie dein Name und deine E-Mail und u. U. auch deine IP-Adresse gespeichert und an Google übermittelt. Weitere Infos erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der von Google! :)

Du hast außerdem die Möglichkeit, Kommentare zu abonnieren, bspw. wenn du wissen möchtest, was ich und andere dir antworten. Auch das kannst du jederzeit widerrufen, indem du einfach auf den entsprechenden Link in der Abo-Mail klickst oder mich unter justbookaholic@gmail.com benachrichtigst.

Für weitere Informationen bezüglich der Verarbeitung deiner Daten lies dir bitte meine Datenschutzerklärung durch. :)