Montag, 2. März 2020

Leseliste März 2020

Guten Abend, ihr Lieben! :)

Heute ist ja schon der zweite März, aber ich habe euch noch gar nicht meine Leseliste für diesen Monat gezeigt! :o
Es sind einige ebooks dabei, die aus offensichtlichen Gründen nicht mit auf dem Bild sind, sowie ein Hörbuch, das ich vergessen habe zu fotografieren, und ein anderes Hörbuch und ein Buch, die beide noch unterwegs zu mir sind.
Aber hier seht ihr schon einmal die Prints, die ich diesen Monat lesen bzw. beenden möchte: 
*Werbung, da Rezensionsexemplare



  • Die letzte Dichterin von Katharina Seck - Das Manusskript habe ich von der Lesejury und dem Lübbe-Verlag im Rahmen der Leserunde bekommen, ab heute läuft der letzte Abschnitt. Ich habe damit schon angefangen, am liebsten würde ich das Buch inhalieren, so gut ist das. Ich bin verliebt! 
  • Love Challenge von Helen Hoang - Das Buch habe ich bei einem Gewinnspiel vom kyss-Verlag gewonnen, darüber habe ich mich mächtig gefreut! Das kam im Januar schon an, aber bis jetzt hatte ich noch keine Gelegenheit, es zu lesen. Das soll sich diesen Monat ändern!
  • Ich fürchte mich nicht von Tahereh Mafi - Das Buch habe ich gestern in der Badewanne angefangen und es ist soooooooo gut!! :O Der Schreibstil ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber sehr cool. Ich lese es im Rahmen der #ranandenSuB2020-Challenge auf Instagram für Februar.
  • Wächter der Unterwelt von Sandra Todorovic - Mein März-Buch für die gleiche Challenge, diesen Monat soll ein signiertes Buch gelesen werden. Ich habe dieses Buch mal vor Jahren bei einem Gewinnspiel der Autorin gewonnen, aber nie gelesen. :/
  • Will und Layken-Reihe von Colleen Hoover - Das ist der Sammelband der gesamten Trilogie, ich bin mir noch nicht sicher, ob ich alle drei Teile in einem Rutsch lesen möchte, oder erstmal nur den ersten, da ich mir ja doch ziemlich viel für den März vorgenommen habe. CoHo wurde mir wärmstens von @abigail.yen empfohlen, ich bin gespannt! 
  • Ausnahmezustand von Thomas Aiginger - Ein RE, das ich mal in einem Land vor unserer Zeit zugeschickt bekommen habe, aber immer noch ungelesen hier liegt. Bei dem Buch weiß ich tatsächlich noch nicht, ob ich es wirklich diesen Monat lesen möchte, ich denke, ich mache es davon abhängig, wie flott ich mit den anderen Büchern bin. Es ist ein Thriller, und Thriller reizen mich irgendwie nicht mehr....
  • Couchsurfen: Das Experiment von Rached Kaiser - Hier gilt das Gleiche...
Die ebooks:
  • Reiterin der Wahrheit (Die Reiter des Himmels 1) von Linda Winter - Das Buch darf ich im Rahmen der Leserunde auf Lovelybooks lesen! :D Ich habe es schon angefangen und bis jetzt gefällt es mir ganz gut, auch wenn ich noch nicht weit bin (S. 34/274).
  • Das wilde Herz des Westens von Alexandra Fischer - Auch das Buch darf ich auf Lovelybooks in der Leserunde lesen. Mir hat der Schreibstil der Autorin in Meine Sterne in deiner Nacht (Rezi) ja schon so gut gefallen und auch hier ist er wieder toll! Ich bin auf S. 33/471, also auch noch nicht sehr weit, aber bis jetzt ist es spannend.
  • Purpurnacht von Tanya Carpenter - Ein historischer Roman, den ich als RE vom Edel Elements-Verlag bekommen habe.
Ebenfalls nicht auf dem Bild:
  • Die Furcht des Weisen (1) von Patrick Rothfuss (Hörbuch) - An diesem Hörbuch sitze ich schon .... 3 Jahre???? Irgendwie bin ich nie dazu gekommen, es zu hören, aber seit ich in Danzig war und teilweise wirklich lange gereist bin, höre ich sehr gerne. Mittlerweile bin ich auch auf der letzten CD, ich schätze mal, mir fehlen noch so fünf Stunden, die ich sicherlich diesen Monat noch schaffen werde.
  • Night of Crowns: Spiel um dein Schicksal von Stella Tack (Hörbuch) - Da mache ich bei der Hörrunde auf Lovelybooks mit! :D Was habe ich mich darüber gefreut! Ich sitze schon auf heißen Kohlen und kann es kaum abwarten, damit anzufangen, aber es ist leider noch nicht da. :(( 
  • Angels deserve to die: Narbenschwester von Mika D. Mon - Da darf ich über das Autorenduo und mainwunder bei der Leserunde auf Instagram mitmachen! :D Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch, aber das ist auch noch unterwegs.

Insgesamt habe ich mir für März also ganze 11 Bücher und 2 Hörbücher vorgenommen!
Das ist ganz schön viel, das ist mir bewusst. Vor allem, wenn man bedenkt, dass ich durchschnittlich vielleicht so 5 Bücher im Monat schaffe.

Allerdings möchte ich mir diesen einen Monat noch ein wenig Pause gönnen, bevor dann ab April das Schwerpunktstudium und die Examensvorbereitung losgeht, dann werde ich sicherlich nicht mehr so viel Zeit zum Lesen haben. Also muss ich das jetzt ausnutzen. Und ich bin motiviert! :D
Zwar habe ich mir auch einen Lernplan gemacht und einmal die Woche muss ich auch arbeiten, aber ich habe mir angewöhnt, relativ früh (das heißt für mich 9 Uhr) aufzustehen, dann bleibt am Tag noch genügend Zeit übrig. 
Die ganzen Rezis, die ich hier noch offen liegen hatte, habe ich heute auch alle fertig geschrieben, sie müssen nur noch nach und nach veröffentlicht werden; es fehlen noch vier, ich denke, ich werde sie morgen online stellen.

Dazu kommt, dass ich Die letzte Dichterin ja fast durch habe, genauso wie Die Furcht des Weisen, mit beiden sollte ich diese Woche fertig werden.
Ich fürchte mich nicht sollte auch nicht so lange dauern, ich habe gestern für die ersten 50 Seiten knapp 30 Minuten gebraucht, das Buch lässt sich sehr schnell lesen, ebenso Die Reiterin der Wahrheit.
Das wilde Herz des Westens ist mit 471 Seiten wohl das dickste Buch, das ich mir vorgenommen habe, aber auch da bin ich zuversichtlich, dass es nicht allzu lange dauern sollte, weil mir der Schreibstil wieder so gut gefällt. :)


Welche Bücher habt ihr euch vorgenommen?
Wie viel lest ihr durchschnittlich im Monat? Lest ihr mehrere Bücher gleichzeitig?
Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen! :)

 

Kommentare:

  1. Hallo Sofia, :)
    ich bin mit den Leselisten immer noch später dran. :D Noch ein Grund, dass ich ja jetzt die Jahreszeitenleselisten mache. :)
    Die letzte Dichterin möchte ich auf jeden Fall auch lesen. Ein anderes Buch von Katharina Seck hat mir sehr gefallen und ich mag die Thematik ihres neuen Buches. :)
    Ich fürchte mich nicht war für mich auch ein Highlight. :) Der Schreibstil ist wirklich gewöhnungsbedürftig, aber auch sehr besonders. :) Und die Reihe wird mit den Folgebänden nur besser. :)
    Bei Will und Layken habe ich die ersten beiden Bände gelesen, muss aber sagen, dass mir der erste viel besser gefallen hat. :)
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen der Bücher! :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,
      ja, das ist tatsächlich eine sehr gute Idee! :D
      Ihr Schreibstil ist einfach traumhaft, ich werde auch noch andere ihrer Bücher lesen. :)
      Das stimmt, der Schreibstil ist wirklich etwas Besonderes, aber mir hat er sehr gut gefallen, ich brauche unbedingt die Folgebände! :D
      Auf Will & Layken bin ich schon sehr gespannt.

      Danke dir und LG zurück :)

      Löschen

Schreib einen Kommentar! Egal, was - Kritik, Lob, Grüße, Fragen.... Was auch immer dir einfällt!
Ich freue mich über alles und versuche auch jeden Kommentar möglichst zeitnah zu beantworten. ;)

Datenschutz:
Wenn du hier kommentierst, werden die von dir eingegebenen personenbezogenen Daten wie dein Name und deine E-Mail und u. U. auch deine IP-Adresse gespeichert und an Google übermittelt. Weitere Infos erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der von Google! :)

Du hast außerdem die Möglichkeit, Kommentare zu abonnieren, bspw. wenn du wissen möchtest, was ich und andere dir antworten. Auch das kannst du jederzeit widerrufen, indem du einfach auf den entsprechenden Link in der Abo-Mail klickst oder mich unter justbookaholic@gmail.com benachrichtigst.

Für weitere Informationen bezüglich der Verarbeitung deiner Daten lies dir bitte meine Datenschutzerklärung durch. :)