Sonntag, 27. Mai 2018

Oktober 2017 - Mai 2018: Wo ist die Zeit geblieben? - Über Uni, viele alte und neue Bücher und wie Marvel zuverlässig mein Herz zertrampelt



Huhu!!

Hoffentlich genießt ihr das schöne Wetter..? Ich schon (d.h. ich lerne draußen statt am Schreibtisch), deshalb hab ich den Post hier geplant B)


Als ich gerade mal nachgeguckt habe, welchen Sonntag ich euch das letzte Mal zugequatscht habe, bin ich fast kollabiert.. DAS WAR IM JULI 2017????!!! Wow..
Wobei mich das ja nicht wirklich wundert, schließlich habt ihr seit Oktober generell gar nichts mehr von mir gehört.
Woran das liegt? An 3 Dingen:
  1. Uni (nimmt ganz schön viel Zeit ein. Wer hätte das gedacht. Sogar in den Semesterferien)
  2. Serien - Wenn ich mal nicht mit Uni beschäftigt war, hab ich Serien geguckt
  3. ??? Keine Ahnung, ehrlich. Ich weiß nicht, wo das letzte halbe Jahr geblieben ist...

Jo.
Aaaaallerdings ist dieser Post ja auch aufgebaut wie ein Monatsrückblick, und den gabs das letzte Mal im September, das ist nicht ganz so lang her...

Ich sag euch auch direkt ganz ehrlich: Gerade hatte ich eine Woche frei wegen Pfingsten und die SAK sind auch erst Ende Juli, also hab ich noch ein wenig mehr Freizeit, aber ich weiß nicht, wie lange das so bleibt. Der Blog bleibt natürlich bestehen, egal was passiert, aber stellt euch generell auf längere Durststrecken ein. Wobei ihr das ja auch eigentlich nicht anders von mir kennt.. :')

Aber ich möchte natürlich ein bisschen mehr ins Detail gehen, wenn ich euch erzähle, was ich das letzte halbe Jahr so getrieben habe. Ich versuche trotzdem, nicht ganz so viel abzuschweifen. Quasi so ein Monatsrückblick von 8 Monaten im Schnelldurchlauf.

Uni

Wer sich noch daran erinnert, weiß, dass ich letztes Jahr ganz schön aus dem Häuschen war, als ich erfahren habe, dass ich an meiner Wunsch-Uni für Jura angenommen wurde.
Das Studium macht mir auch wirklich viel Spaß, auch wenn das teilweise echt schwierig ist. Aber das wusste ich ja vorher, auch dass ich nicht so viel Freizeit habe (und ich weiß, dass das auch noch weniger wird). In den Wintersemesterferien habe ich auch schon direkt mein Rechtspflegepraktikum in einer kleinen Kanzlei absolviert. Die Kanzlei war so klein und neu, dass ich relativ viel zu tun bekommen habe, auch wenn vieles Aufgaben einer Rechtsanwaltsfachangestellten waren.
Darüber beschwere ich mich aber nicht, schließlich habe ich selber noch so gut wie kein Fachwissen, und dafür habe ich echt Glück gehabt mit meinem Praktikum. Kommilitonen hatten da weniger Glück...
Von den Semesterabschlussklausuren (SAK) habe ich auch 2/3 bestanden, was mich sehr gefreut hat. In Strafrecht bin ich zwar knapp durchgefallen, aber das habe ich schon beim Schreiben gemerkt, weshalb das nicht so tragisch ist. Ich hab noch genug Versuche, und meine Zwischenprüfung werde ich so sicher bestehen.
Meinen Grundlagen- und Sprachenschein habe ich im letzten Semester auch bekommen, jetzt fehlt mir nur noch der Seminarschein.
Was ich im letzten Semester auf jeden Fall gelernt habe, ist, dass man als Student nie Zeit aber dafür immer Hunger hat, man ist stets müde und im Prokrastinieren wird man Meister.
Uni läuft also. :D





Hab ich natürlich immer noch lieb. Wir haben Ostern mein Zimmer renoviert und da hab ich einige Bücher aussortiert. Wie viele genau weiß ich gar nicht, aber es waren sehr viele. Meine beste Freundin hat 2 Kisten bekommen, eine Kiste hab ich an nen anderen Freund verkauft und ein paar andere hab ich auch verkauft. So an die 150 Stück sind bestimmt weg.
Das klingt viel, aber ich hab immer noch viele Bücher. 179 (!) davon sind ungelesen...

Einige davon sind in den letzten paar Monaten neu hier eingezogen:

  • Carry On von Rainbow Rowell - war ein Weihnachtsgeschenk und ich LIEBE dieses Buch. Einfach toll. ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥
  • Wolkenschloss von Kerstin Gier - ebenfalls Weihnachtsgeschenk
  • Luna: Im Zeichen des Mondes von Anne Buchberger - dito
  • Plötzlich Fee: Winternacht von Julie Kagawa - jup
  • Miss Peregrine´s Home for Peculiar Children von Ransom Riggs - aye
  • Das nachtblaue Kleid von Karen Foxlee - Geschenk von meiner besten Freundin
  • The Gospel of Loki von Joanne M. Harris - von dem Mayersche-Gutschein, den ich letztes Jahr von der Schule bekommen habe. Wegen Loki und so.

Außerdem habe ich vor Kurzem erst bei rebuy bestellt, und zwar nur, weil ich ein Lehrbuch brauchte, das es da für 1,99 € gab und es versandkostenfrei ab 20€ Bestellwert war:
 
Bücher:
  • Herr der Ringe-Trilogie von J. R. R. Tolkien für 1,79 €
  • Der kleine Hobbit von J. R. R. Tolkien für 1,59 €
  • Black Swan: Silberner Fluch von Lee Carroll für 0,69 €
  • Harry Potter and the Prisoner of Azkaban von J. K. Rowling für 1,49 € (ENDLICH!!!)
  • Das Leben, das Universum und der ganze Rest von Douglas Adams für 2,99 €
  • Thor: Die Asgard-Saga von Wolfgang Hohlbein für 1,09 €
  • Rabenmond: Der magische Bund von Jenny-Mai Nuyen für 1,79 €
DVDs:
  • Wolverine: Der Weg des Kriegers (bluray) für 2,39 €
  • X-Men: Erste Entscheidung für 2,29 €
  • Die Unglaublichen für 1,09 €
  • Margos Spuren für 1,79 €

Alles ist noch sehr gut erhalten (vor allem HP, da ist wirklich nix dran), weshalb ich sehr glücklich über diese Ausbeute bin. :D
Für die Bücher hab ich insgesamt 11,43 € bestellt, in meiner Lesespardose ist somit noch 12,28 €.

Gelesen habe ich leider nicht so viel:


Scherben der Dunkelheit von Gesa Schwartz war ein RE, die Rezi folgt noch. Das Buch ist einfach toll. Mehr kann ich dazu wirklich nicht sagen. Ich habe es bereits einer Freundin ausgeliehen und sie fand es ebenfalls toll! :D
Carry On von Rainbow Rowell musste ich direkt lesen, nachdem ich es erhalten habe. Mir hat bereits Fangirl megamäßig gut gefallen und Carry On ist ja die Fanfiction, die die Protagonistin aus Fangirl schreibt. Erinnert ein bisschen an Harry Potter (ist auch daran angelehnt) und das Buch gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern! ♥
Vor Kurzem habe ich auch Höhenrauschsaison von Meredith Winter gelesen (hier die Rezi). Ich durfte bereits ein anderes Buch der Autorin lesen, aber dieses hier hat mir leider nicht so gut gefallen. :(
Schon tragisch, 3 ganze Bücher für 8 Monate...  D:
Tja, was will man da machen.........

Übrigens weiß ich noch nicht, wann ich das SuB-Voting wieder auferstehen lasse, da ich ja in letzter Zeit sowieso nicht so viel zum Lesen komme. Keine Sorge, ich vergesse die, die letztes und vorletztes Jahr gevotet haben, nicht!



Uiuiuiuiuiuiuiui
Ich habe einige Filme geguckt, deshalb hier nur meine absoluten Highlights:

Thor Ragnarök

 

Der Film heißt im Deutschen eigentlich Thor: Tag der Entscheidung, aber das ignoriere ich, denn blöder hätte man den Titel nicht übersetzen können. Die hätten Ragnarök einfach lassen sollen. Aber gut, darum gehts ja jetzt nicht.
Das ist der dritte Teil der Thor-Trilogie und mein absoluter Favorit. Taika Waititi hat mit diesem Film einfach alles richtig gemacht. Falls ihr den Film noch nicht gesehen habt: Holt das unbedingt nach!!! Dafür müsst ihr nicht mal unbedingt die ersten beiden Teile oder die anderen Filme aus dem MCU gesehen haben, den könnt ihr auch so gucken. Es lohnt sich!

Black Panther


Auch ein Marvel-Film und auch dieser Film ist einfach nur genial. Mehr kann ich dazu eigentlich nicht sagen. Guckt ihn! 
Dafür braucht ihr auch nicht die anderen Filme sehen, der kann auch alleine stehen

Avengers: Infinity War

...
Ich von Anfang bis Ende:
 



 


 
Dieser Film hat mir den letzten Rest gegeben. Wer den gesehen hat, weiß, was ich meine.


Marvel hat mit diesen drei Filmen wirklich eine Meisterleistung hingelegt. Ich hab in den letzten acht Monaten natürlich zwar mehr Filme gesehen, aber im Vergleich zu diesen Dreien brauch ich die gar nicht erwähnen. Davon war IW aber definitiv das Highlight. Der zweite Teil kommt erst im Mai 2019 raus und ich weiß nicht, wie ich das überleben soll. Ich will jetzt hier nicht spoilern, aber es gibt Tote.



Serien hab ich natürlich auch einige geguckt, und zwar immer dann, wenn ich gerade nichts für die Uni zu tun hatte (das heißt, wenn ich gerade sehr viel zu tun hatte, das dann aber verdrängt habe), aber keine Motivation zu lesen oder zu bloggen.

Ganz oben dabei sind natürlich Supernatural (♥) und Agents of S.H.I.E.L.D. 
Von SPN hab ich gerade die 13. Staffel beendet und ICH LIEBE JACK OMG ♥♥♥♥♥♥♥
Und AOS ist Marvel und auch mit Staffel 5 hat die Serie also Marvel mich zerstört. Marvel owns my ass istg
Normalerweise heule ich bei Filmen  oder Serien ja so gut wie nie (IW hats auch geschafft btw), aber beim Staffelfinale von AOS hab ich die 40 min komplett durchgeheult. Aber das Ende ist einfach perfekt ♥ (abgesehen von dem bösen Drumherum)... Auch wenn die Serie mit der Folge gut hätte enden können - wäre zwar ein relativ offenes Ende gewesen, aber nicht so, dass ich nicht damit hätte leben können -, bin ich doch echt froh, dass AOS um eine 6. Staffel erneuert wurde. 
Zu SPN muss ich ja nicht viel sagen. Es gibt einfach keine bessere Serie. Zwar waren S7-10 eher so meh, aber dann wurde es wieder besser und Staffel 13 kommt locker wieder an das Niveau der ersten Staffeln ran. Die gehört auf jeden Fall zu meinen Lieblingsstaffeln!


Was hab ich sonst so getrieben?

Jo, also im Dezember war ich mit meiner Schwester auf der Comic Con in Dortmund und das war einfach super. Wir haben uns Panels von Samantha Smith, Wentworth Miller und ein paar GoT-Stars angeguckt und ordentlich Geld für Merch ausgegeben. Das Highlight war aber, als wir uns ein Autogramm von Samantha Smith holen wollten und sie uns dann umarmt hat! :D
Sie war wirklich supersüß und seitdem mag ich Mary sogar xD
Ach und ich saß auf dem Eisernen Thron.


Fazit


Das waren jetzt zwar 8 Monate, in denen ihr nichts mehr von mir gehört habt, aber es kommt mir vor wie 2, auch wenn außer Uni und Praktikum gar nicht so viel passiert ist. Vielleicht auch deshalb?

Jedenfalls werde ich natürlich immer dann posten, wenn ich gerade motiviert bin, aber vor allem in der Klausurphase werde ich wahrscheinlich nicht dazu kommen. Das finde ich selber sehr schade, weil ich auch nach 6 Jahren immer noch sehr gerne blogge, aber wenn ich keine Motivation habe, kommt ja auch nur Mist bei rum.. :/
Ich hoffe, ihr versteht das. :)


Was habt ihr die letzten Monate so gemacht?
Wart ihr auch mal auf einer Convention? Wenn ja, auf welcher wart ihr und wie hat es euch gefallen?
Kennt ihr die Bücher, die ich hier aufgelistet habe? Könnt ihr eines davon besonders empfehlen?
Welche habt ihr in letzter Zeit so gelesen und welches war euer Liebstes? 
Guckt ihr auch Marvel-Filme? Habt ihr Infinity War gesehen? Wenn ja, was haltet ihr von dem Ende? (Falls ihr spoilern wollt, tut das ruhig, aber warnt vorher diejenigen, die den FIlm evtl. noch nicht gesehen haben)
Welche Serien schaut ihr am liebsten?

Wie immer freue ich mich über alle eure Kommentare (keine Sorge: wenn ihr mal etwas länger auf eine Antwort warten müsst, heißt das nicht, dass ich den Kommentar nicht lese, denn ich bekomme immer eine Mail, wenn jemand kommentiert, ich sehe das also sofort. Ich komme nur nicht immer sofort dazu, die Kommentare zu verwalten)!
GLG ♥♥♥


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreib einen Kommentar! Egal, was - Kritik, Lob, Grüße, Fragen.... Was auch immer dir einfällt!
Ich freue mich über alles und versuche auch jeden Kommentar möglichst zeitnah zu beantworten. ;)

Datenschutz:
Ich speichere entsprechend meiner Datenschutzerklärung bei jedem Kommentar deinen Namen, deine Website (sofern angegeben), deine E-Mail- und IP-Adresse und natürlich deinen Kommentar. Wenn du möchtest, dass ich diese Daten lösche, schreib mir einfach eine Mail an justbookaholic@gmail.com und ich entferne deine Daten! :)

Du hast außerdem die Möglichkeit, Kommentare zu abonnieren, bspw. wenn du wissen möchtest, was ich und andere dir antworten. Auch das kannst du jederzeit widerrufen, indem du einfach auf den entsprechenden Link in der Abo-Mail klickst oder mich unter justbookaholic@gmail.com benachrichtigst.

Für weitere Informationen bezüglich der Verarbeitung deiner Daten lies dir bitte meine Datenschutzerklärung durch. :)