Dienstag, 2. April 2013

[Buchrezension] Göttlich verdammt - Josephine Angelini

Originaltitel: Starcrossed
Autor: Josephine Angelini
Verlag: Dressler
Seiten: 494 (ohne Danksagung)
Genre: Fantasy
Preis bei Amazon.deGebundene Ausgabe: 19,95€
Broschiert: 9,99€
Kindle Edition: 18,99€
Audiobook: 24,95€
Hörbuch-Download: 17,95€ (Gekürzte Ausgabe)
ISBN-10: 3791526251ISBN-13: 978-3791526256
 
Klappentext/Buchrückseite:
Die 16-Jährige Helen lebt bei ihrem Vater auf Nantucket. Auf der Insel ist nicht viel los und in den Sommererien versinkt Helen in Langeweile. Ihre beste Freundin Claire hofft, dass nach den Ferien endlich etwas Aufregendes passiert. Der Wunsch geht in Erfüllung, als die Großfamilie Delos auf die Insel zieht. Alle Familienmitglieder sind ausgesprochen attraktiv und die ganze Insel ist hin und weg von den Neuankömmlingen. Alle außer Helen. Sie spürt von Anfang an großes Misstrauen gegenüber den Unbekannten.
Im Schlaf wird Helen plötzlich von düsteren Albträumen heimgesucht: Es begegnen ihr dort drei unheimliche Frauen, die Rache nehmen wollen - woran, bleibt ihr vorerst ein Rätsel. Als Helen den gleichaltrigen Lucas Delos zum ersten Mal sieht, spürt sie wieder die Gegenwart der drei Frauen, die sie dazu drängen, Lucas anzugreifen. Und Helen geht tatsächlich auf ihn los. Was dahintersteckt, erfährt sie erst nach und nach. Denn Lucas und Helen teilen ein gemeinsames göttliches Schicksal; sie sind dazu verdammt, einen erbitterten Kampf der Mächte auszulösen - und das, indem sie sich ineinander verlieben!


Meine Meinung:
Ich habe mich sehr auf "Göttlich verdammt" gefreut, da ich nur Gutes über das Buch, eigentlich über die ganze Trilogie, gehört habe. Also musste ich es auch lesen, und meine Erwartungen waren natürlich dementsprechend hoch.
Angelini hat einen sehr flüssigen Schreibstil, und sie wählt eine einfache Sprache, folglich ist das Buch auch leicht zu verfolgen. Was allerdings weniger vorteilhaft ist, sind die ganzen griechischen Namen, denn um die Geschichte zu verstehen, muss man sich ein wenig in griechischer Mythologie auskennen, und wissen, wer z.B. die ganzen Götter sind, da nicht immer alles erklärt wird. Trotzdem ist die Idee, griechische Mythologie in eine Jugendstory zu packen mal was Neues, und sicher nichts Schlechtes.
Die Protagonistin fand ich im Großteil des Buches ein wenig unsympathisch, da sie einfach kein Selbstvertrauen hat und sich selber immer schlechter macht, als sie eigentlich ist. Ich hielt Helen für einen
richtigen Jammerlappen. Am Ende aber hat sie dann doch angefangen, an sich zu glauben und gezeigt, dass sie was draufhat. Man merkt im Laufe der Handlung, dass ihr Selbstvertrauen immer mehr wächst.
Lucas mochte ich von Anfang an, obwohl er mir manchmal ein wenig suspekt vorkam. Auch die Nebenfiguren sind alle sehr sympathisch, besonders mag ich Helens beste Freundin Claire, die für ihre Körpergröße ein ziemlich loses Mundwerk hat, und somit das genaue Gegenteil zu Helen ist, den Rest der Delos und natürlich Helens Vater Jerry und Kate, die Mitbesitzerin von Jerrys Laden ist.
Auch toll fand ich, dass die Autorin zusätzlich zu der eigentlichen Handlung noch einzelne Nebenhandlungen ein wenig in den Vordergrund gerückt hat. So fiebert man nicht nur mit Helen mit, sondern verfolgt auch gespannt z.B. die ungewisse Beziehung zwischen Jerry und Kate.
Die Spannungskurve hält Angelini immer im Schwanken; die Geschichte hat hin und wieder ein paar Höhepunkte, das wirkliche Highlight kommt jedoch erst zum Schluss.


Fazit:
Ein gelungener Auftakt der "Göttlich"-Trilogie, und die Sache mit der griechischen Mythologie sorgt bei dem Ganzen noch einmal für eine angenehme Frische, da das ja nicht allzu häufig vorkommt.
Dennoch sollte man vorher über ein wenig Grundkenntnisse darüber verfügen, weil man die Geschichte sonst nicht versteht. Deshalb gibt´s auch einen Punkt abzug.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreib einen Kommentar! Egal, was - Kritik, Lob, Grüße, Fragen.... Was auch immer dir einfällt!
Ich freue mich über alles und versuche auch jeden Kommentar möglichst zeitnah zu beantworten. ;)