Sonntag, 1. Mai 2016

[Sunday Talk] Lang, lang ist´s her.. Oder wie mich die Facharbeit und Supernatural vom Bloggen abgehalten haben


Oh, well..
Wisst ihr noch, als ich euch stolz von meinen Jahresvorsätzen berichtet hab? Nun ja, als ich davon geschrieben hab, hat mir eine kleine Stimme in meinem Kopf zugeflüstert: "Das wird nix.". Ich so: "Ja ja, pscht". Hätt ich mal bloß auf diese Stimme gehört und mir keine Vorsätze gemacht... xD
Wobei das natürlich nicht die Situation bessert, eine gute Bloggerin bin ich trotzdem nicht. °.°

Im Januar und Februar (und Anfang März) hab ich meine Facharbeit geschrieben, das war doch deutlich stressiger, als ich es mir eigentlich vorgestellt hatte. Wobei das Suchen nach der richtigen Fachliteratur und das Schreiben an sich waren eigentlich gar nichts so schlimm, vor allem das Schreiben hat mir sogar Spaß gemacht. Aber das dazwischen, also das Sammeln der wirklich wichtigen Infos, war echt ätzend. Und erst als ich die Facharbeit so gut wie fertig hatte, ist mir die Idee gekommen, wie man das möglichst effektiv macht.
Kinder, solltet ihr jemals eine Facharbeit schreiben, macht zuerst eure Gliederung vollständig fertig - ich hatte sie nämlich nur halb fertig als Entwurf -, und arbeitet dann orientert an der Gliederung! Also, arbeitet euch anhand der Überschriften durch eure Literatur. Das geht viel schneller und man lässt sich nicht so leicht von unwichtigen Dingen ablenken.
Für dieses ganze Recherchezeugs hab ich insgesamt fast einen Monat gebraucht und die Arbeit selber hab ich dann innerhalb von zwei Wochenenden geschrieben - nicht, weil ich keine Zeit hatte (hatte, als die Arbeit fertig war, bis zur Abgabe noch zwei ganze Wochen zum Korrekturlesen, lesen lassen und korrigieren), sondern weil das Schreiben, hat man erst mal alle Infos, recht schnell geht. Und wenn man sowieso einmal im Fluss ist, lohnt es sich nicht, mittendrin aufzuhören. 
Jedenfalls war ich so oder so echt froh, als ich fertig war, vor allem, weil einem dann nichts mehr im Nacken sitzt. Am Ende hab ich dann 14 Punkte (also eine glatte 1) bekommen. ^-^
Mein Thema war übrigens "Hexenverfolgungen - Ein politisches Instrument der Obrigkeit oder Volksglaube?" (lang, ich weiß, aber meine Lehrerin war da ganz schön pingelig). Falls euch das interessieren würde, kann ich euch die auch mal zum Lesen zeigen. Irgendwie als PDF zum Download, oder was weiß ich, wie man das am besten macht. Müsstet ihr mir dann sagen! xDD
Also nur, wenn euch das interessiert. ;)

Na ja, und dann waren Osterferien. Da hätte ich rein theoretisch aus Bloggerpflichtgefühl eigentlich irgendein Lebenszeichen von mir geben müssen, aber ich habe stattdessen mit meiner Schwester 8 Staffeln Supernatural  durchgesuchtet. Also wirklich regelrecht durchgesuchtet .
Bereits vorher (in den besagten zwei Wochen, die ich mit der Facharbeit früher fertig war, Abgabe war am letzten Schultag) haben wir die ersten beiden Staffeln gesehen und in den Ferien selber dann Staffel 3 bis in etwa Mitte Staffel 10. Boah. Und Leute, believe me, ich habe meine Seele verkauft.
Diese Serie frisst mich auf . Ich liebe sie. Total. Ich kann nicht mehr. Vor Kurzem haben wir auch die letzte Folge von Staffel 10 gesehen und ich bin immer noch fertig deswegen. Immer dieses Staffelfinale...
Am schlimmsten fand ich ja das von Staffel 2. Gott, was habe ich da geheult. Oder Staffel 3. Oder Staffel 5. Horrible. Bei rebuy habe ich mir übrigens direkt Staffel 1-5 und 7 und 8 gekauft (6 war ausverkauft). Und Staffel 7 musste ich leider wieder zurückschicken, weil statt der 1. und letzten DVD der 7. Staffel zwei DVDs der 8. Staffel in der Hülle waren. Das war dann doch nicht richtig. Also habe ich im Regal Staffeln 1-5 und 8. Aber 6 und 7 werden bald dazukommen, genau wie 9. Da warte ich aber noch, bis die nicht mehr ganz so teuer ist. Oder ich wünsch sie mir zum Geburtstag.
Jedenfalls gehöre ich nun auch zur Supernatural Fandom, und wenn ihr genauso verrückt danach seid, wie ich, lasst es mich wissen. Und sagt mir, wen ihr am liebsten habt! 
Ich natürlich die Jungs, Cas (wirklich. The cutest.), Crowley, Charlie, Rowena, Gabriel, Balthazar, Lucie, Bobby, Garth und eigentlich jeden außer Metatron. Boah, wie ich diesen Typen hasse. BoAH
Am liebsten würd ich jetzt sofort Staffel 11 weiter gucken, aber die ist ja bis jetzt nur auf Englisch draußen, und da ich das mit meiner Schwester gucke, kann ich nicht weiter gucken, weil sie dann noch nicht alles versteht. Mit Untertiteln will sie nicht gucken (kann ich aber verstehen, da fehlt ja meistens die Hälfte oder es wurde total doof übersetzt) und ich soll auch noch nicht vorgucken (was ich weniger verstehe, aber was tut man nicht alles für seine Lieben).

Ich denke, ich werde Supernatural (und auch allen anderen Serien) mal einen eigenen Post widmen, da könnt ich stundenlang drüber reden.

Aber dieser Post ist vermutlich schon lang genug.
Also, ich bin euch dankbar, wenn ihr meinem Geschwafel bis hier hin gefolgt seid, und belohne euch mit einer Liste der Posts, die ich mir in der nächsten Zeit vorgenommen habe (weil das bei mir ja immer so gut funktioniert):
  • Einige viele Rezensionen (denn obwohl ich nicht gebloggt habe, hab ich natürlich gelesen), und zwar zu "Dark Elements: Eiskalte Sehnsucht" (schon längst überfällig!), "Kai & Annabell", "Meyruka", "3/11: Tagebuch nach Fukushima", "Reaktor 1F: Ein Bericht aus Fukushima" (der erste Manga, den ich rezensiere! :o), "Wieselwusel" (ein supersüßes Kinderbuch, ebenfalls das erste seiner Art), "Das barmherzige Fallbeil" und "E. J. und das Drachenmal"
  • Ein paar Kurzrezis: "Wen der Rabe ruft", "Plötzlich Fee: Sommernacht", "Zwei an einem Tag", "Wachen! Wachen! / Der Zauberhut", "Promise" und "Allegiant" (die meisten davon hab ich schon geschrieben, muss dann nur noch Copypasten)
  • Und einen kombinierten Monatsrückblick von Januar bis April
  • und so weiter
Jap, das ist viel, aber ich habe zu so gut wie allen Dingen Notizen (ein paar muss ich noch machen) und einiges habe ich, wie gesagt, auch schon geschrieben. Außerdem schreibe ich erst ab dem 31. wieder Klausuren, also habe ich noch etwas Zeit. 


Joa. Das war erstmal so ziemlich das, was ich euch (nach 3 Monaten ühhühühü) vorerst wissen lassen wollte. Ach ja, und ich war letztes Wochenende in Berlin! :DDD Aber davon erzähle ich ein anderes Mal! ;)
Habt ihr schon Facharbeit(en) geschrieben oder noch vor euch? Sagt mal was zu Supernatural.

GLG ♥♥♥

Kommentare:

  1. Hallo Sofia, :)
    schön, dass du dich zurückmeldest. :)
    "Supernatural" habe ich bisher noch nicht gesehen, aber ich finde die Serie ganz interessant und werde bestimmt mal reinschauen, ob es was für mich ist. :) Die Staffeln habt ihr ja echt weggesuchtet.^^
    Ich habe auch gerade eine Arbeit zu schreiben und keine richtige Motivation, gerade weil ich noch am Anfang stehe und auf Literatursuche bin. ;) Und die dann natürlich lesen muss. Aber wird schon. :)
    Glückwunsch, dass es bei dir so gut gelaufen ist. :)
    Dann bin ich mal gespannt auf die folgenden Posts. :) Da hast du wirklich einiges in petto. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Marina,

      ach, das ist bestimmt was für dich..! ;D
      Man hat auch gar keine andere Möglichkeit. Wenn man die Serie erst einmal angefangen und man dann auch keine weiteren Verpflichtungen hat, muss man einfach weitergucken. xD
      Oh ja, die Motivation war bei mir auch so eine Sache.. xD
      Irgendwann hat mich dann am meisten der Gedanke motiviert, dass ich am Ende nicht alles auf dem letzten Drücker machen und Stress vermeiden wollte. Vielleicht hilft dir das ja auch! ;)
      Ansonsten wünsche ich dir dabei noch viel Erfolg! :)

      LG zurück ♥

      Löschen
    2. Danke schön. :) Der Gedanke, Stress zu vermeiden, könnte tatsächlich helfen.^^

      Löschen
    3. Danke schön. :) Der Gedanke, Stress zu vermeiden, könnte tatsächlich helfen.^^

      Löschen

Schreib einen Kommentar! Egal, was - Kritik, Lob, Grüße, Fragen.... Was auch immer dir einfällt!
Ich freue mich über alles und versuche auch jeden Kommentar möglichst zeitnah zu beantworten. ;)