Dienstag, 8. September 2015

Gemeinsam Lesen #5

http://schlunzenbuecher.blogspot.de/2015/09/gemeinsam-lesen-129.html
Eine Aktion von Schlunzen-Bücher

Huhu ^^

jaaa, auch heute bekommt ihr wieder etwas von mir zu lesen. Ihr werdet hier ja richtig verwöhnt! :D
Booahh, Leude, ich bin irgendwie tot.. Ich hab echt keine Lust auf gar nix grad... Und soll ich euch was erzählen? Wieso frag ich überhaupt, mach das doch sowieso.. Jedenfalls habe ich mir gerade einen Kaffee gemacht, weil ich, wie gesagt, tot (also todmüde, wir sind ja alle faul und reden nur noch halb) bin. Ich so zu meiner Mutter: "Booaahh, ich brauch jetzt so ´nen richtigen Kaffee." Und wisst ihr, was sie dann gesagt hat? Sie hat gesagt: "Der bringt doch sowieso nichts, ist doch kein Koffein drin." Und ich so: o.o
Jetzt mal ehrlich: Was bringt Kaffee ohne Koffein? Gibt es einen anderen Grund, Kaffee zu trinken, als seinem Körper Koffein zuzufügen??  Sinn, oh Sinn, wo bist du hin...
Den Kaffee hab ich dann aber trotzdem getrunken. Weil wegen Placebo-Effekt und so. Außerdem war der schon fertig.

Okay, tralala, jetzt zum Thema:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Jaa, das sind mal wieder mehrere Bücher:
Die Bücherdiebin  von Markus Zusak, S. 269/592
Die Bibliothek der Schwarzen Magie  von Christopher Nuttall, S. 74/432
Go Set a Watchman  von Harper Lee, S. 28/320

(Dieses Mal gibt´s weder Klappentext noch Cover, da der Post bei 3 Büchern ja sonst bis nach Amerika und wieder zurück geht. Ich würd echt gern mal nach Amerika.. Mit Klick auf den Titel gelangt ihr zur jeweiligen Amazon-Seite.)


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 
Die Bücherdiebin:
"Sein Mund bebte eine Sekunde, ehe er fragte: 'Würdest du?'"

Die Bibliothek der Schwarzen Magie:
"'Er hat kein Geld mehr?'"

Go Set a Watchman:
"Uncle Jimmy´s defection caused not a ripple on Alexandra´s bland horizon: her Missionary Society refreshments were still the best in town; her activities in Maycomb´s three cultural clubs increased; she improved her collection of milk glass when Atticus pried Uncle Jimmy´s money loose from him; in short, she despised men and thrived out of their presence."



3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 

Hapuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu... Leseflaute..
Ich weiß auch gar nicht wieso, die Bücher sind alle drei wirklich, wirklich gut - wenn man mal davon absieht, dass Christopher Nuttall bei seinen Namen nicht besonders einfallsreich ist (die Bibliothekarin heißt Miss Pingel...).
Vielleicht liegt das daran, dass ich in letzter Zeit so müde bin. Vielleicht aber auch daran, dass meine Mutter und ich im Moment so gerne so eine Serie (The Good Wife , kennt die jemand? Ich persönlich mag Alicia ja nicht so wirklich. Ich verstehe sie einfach nicht. Aber ich mag Cary. Und Kalinda. Und Eli sowieso, der sieht aus wie Dracula! :D) gucken... Aber ich glaube, das liegt eher an meiner Müdigkeit..
Na ja.. Vielleicht wollt ihr aber auch wissen, wieso ich auf einmal 3 Bücher gleichzeitig lese. Vielleicht auch nicht, aber das ist mir egal. Jedenfalls hat das einen ganz bestimmten Grund. Oder mehrere.
  1. Die Bücherdiebin  lese ich wegen des SuB-Votings noch für August (weil der lesetechnisch echt unterirdisch war)
  2. Ich nehme immer ein Buch mit zur Schule
  3. Die Bücherdiebin  ist dafür viel zu fett und viel zu schwer. Ich hab ja keine tausend dicken Schulbücher in meiner Tasche oder so...
  4. Also habe ich Die Bibliothek der Schwarzen Magie  in der Schule angefangen, auch weil´s ein RE ist
  5. Go Set a Watchman  ist ebenfalls ein RE, das ich eigentlich schon längst durch haben wollte
  6. In die Schule wollte ich Letzteres nicht mitnehmen, da das Englisch (wie man an dem echt kurzen Satz oben erkennen kann) etwas anspruchsvoller ist und ich in der Schule wirklich nicht mehr Anspruch an mich stellen will, als wirklich nötig
Logisch, oder? Und wie komm ich jetzt über meine Leseflaute hinweg?
Abbrechen will ich die Bücher auch alle nicht, weil die ja irgendwie alle zeitlich "befristet" sind, und ich über diese "Frist" ja eigentlich schon drüber bin. Will´s also nicht noch länger hinauszögern..


4. Wenn du eine Figur deiner Wahl in deinem Buch wärst, würdest du dann eher zu den ,,guten" Hauptprotagonisten gehören oder unter die ,,fiesen" Antagonisten gehen?
Lieber fies. Gut ist blöd.
Die Fiesen sind auch meistens die lustigeren oder sympathischen Charaktere. Die Guten sind ja oft auch zu glatt. Selbst wenn ich hinterher sterben müsste, würde ich lieber zu den Fiesen gehören, da die einfach oft mehr Spaß im Leben haben, als die nicht allzu seltenen Moralapostel.
Außerdem mag ich Kekse.


Okeeeeeeeeee.
Bis dann.

Aso: Habt ihr eines der Bücher bereits gelesen oder habt es noch vor? Was haltet ihr davon bzw. was erwartet ihr? Was macht ihr gegen Leseflauten? Wärt ihr, so wie ich, auch lieber ein fieser Antagonist oder doch eher ein guter Protagonist? Warum? Seht ihr einen Sinn in koffeinfreiem Kaffee?  Meiner (schon der 2.) ist übrigens mittlerweile kalt.. xD
Schreibt mir doch eure Meinungen in die Kommentare! Und hinterlasst auch einen Link, falls ihr bei der Aktion ebenfalls mitmacht, dann schaue ich mal bei euch vorbei! ;)

GLG ♥


Kommentare:

  1. Hallo du,
    ich habe bis jetzt von deinen drei Bücher nur die Bücherdiebin gelesen, aber ich finde das sich Die Bibliothek der Schwarzen Magie ein bisschen wie Die Seiten der Welt von Kai Meyer anhört. Falls du das noch nicht gelesen hast, tu es! es ist wunderbar. Und hast du schon Wer die Nachtigall stört gelesen? Wenn ja, ist es zu empfehlen?
    (Ich habe Erbarmen von Jussi Adler-Olsen gelesen)
    Lieben Gruß, Schneewittchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      ne, also vom Klappentext her würde ich jetzt nicht sagen, dass das ähnlich zu Die Seiten der Welt ist, aber was den Inhalt angeht, mag das sein. Gelesen habe ich das Buch nämlich noch nicht.. :D
      Ne, hab ich nicht, aber ich hab´s auf jeden Fall vor.

      Ich schau gleich mal vorbei! ;)

      LG zurück ♥

      Löschen
  2. Hallo Sofia, :)
    "Die Bücherdiebin" fand ich echt gut. :)
    Tipps gegen Leseflauten sind echt schwierig. Ich würde wohl ein Buch rereaden, das ich besonders mochte. Nur schwierig, wenn man nicht rereadet. :D Oder aber ich würde mir YouTube-Videos oder Blogposts zu Büchern anschauen/durchlesen, damit ich mehr Motivation zum Lesen habe. Oder einfach abwarten, bis sie von alleine wieder geht. Manchmal ist es ja auch einfach nicht die Zeit, um viel zu lesen.

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Marina,
      ja, das stimmt, das ist jetzt schon richtig gut, und meine Oma fand´s auch total toll.
      Das mit den Videos bzw. Posts ist eigentlich eine ganz gute Idee. Vor allem, wenn man dann sieht, was für tolle Bücher andere lesen. Die will man dann auch lesen, und dann liest man sein eigenes Buch ja vielleicht schneller durch! :D
      Aber an der Zeit kann es auch liegen.

      LG zurück ♥

      Löschen
  3. Hey :)

    Ich hab leider noch keines deiner Bücher gelesen, aber bei 'Die Bücherdiebin' hab ich es noch fest vor :)
    Deine Leseflaute hört sich echt fies an, aber einen Tipp da raus kann ich dir leider nicht geben...
    Einen Sinn in koffeinfreiem Kaffee sehe ich nicht wirklich, aber ich glaube ich kann da nicht wirklich mitreden, ich trinke keinen Kaffee :P

    LG Keke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      Die Bücherdiebin ist auch ein richtig gutes Buch. Ich habe auch vor, den Film zu gucken, der soll ja auch richtig gut sein.
      Jaa, sind Leseflauten nicht immer fies? :D
      Trotzdem danke! ^^
      Oh, kein Kaffee-Trinker? Wie schade! xD

      LG zurück ♥

      Löschen
  4. Kafffffffeeeeeeee!!!!!!!

    PS:Hier geht es zu meinem Beitrag.

    LG,
    André

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja Kaffee ist toll! :D

      Ich guck gleich mal vorbei! ;)

      LG zurück :)

      Löschen

Schreib einen Kommentar! Egal, was - Kritik, Lob, Grüße, Fragen.... Was auch immer dir einfällt!
Ich freue mich über alles und versuche auch jeden Kommentar möglichst zeitnah zu beantworten. ;)