Sonntag, 1. März 2015

[Buchrezension] Heat Wave - Richard Castle

Deutscher Titel: Heat Wave - Hitzewelle
Seiten: 198 (inkl. Danksagung, auch wenn bei Amazon 208 steht)
Genre: Mystery, Krimi
Teil einer Reihe? Ja, Teil 1 der Nikki-Heat-Reihe (Fälle hängen nicht zusammen)
ISBN: 978-1401323820
Verlag: Kingswell

Lieblingszitat:

"Somebody asked him once if the perfect crime had ever been committed. He said yes. And when the interviewer asked him what it was, Hitchcock said, 'We don´t know, that´s what makes it perfect.'" (S. 186)

Erster Satz:

It was always the same for her when she arrived to meet the body. 

 Inhalt:

HEAT WAVE is a tie-in to the ABC primetime show, CASTLE, that premiered in March 2009. The main character of the show, Richard Castle, is a bestselling mystery writer. HEAT WAVE is his next book: Mystery sensation Richard Castle, blockbuster author of the wildly best-selling Derrick Storm novels, introduces his newest character, NYPD Homicide Detective Nikki Heat. Tough, sexy, professional, Nikki Heat carries a passion for justice as she leads one of New York City's top homicide squads. She's hit with an unexpected challenge when the commissioner assigns superstar magazine journalist Jameson Rook to ride along with her to research an article on New York's Finest. Pulitzer Prize-winning Rook is as much a handful as he is handsome. His wise-cracking and meddling aren't her only problems. As she works to unravel the secrets of the murdered real estate tycoon, she must also confront the spark between them.
Quelle: http://www.amazon.de/Heat-Wave-Richard-Castle/dp/1401323820/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1425134352&sr=8-2&keywords=heat+wave

Buchgestaltung:

Natürlich so, wie in der Serie auch gezeigt.
Ist jetzt nicht mein Lieblingscover aber es gehört halt dazu.. :D

Meine Meinung:

Also, ich bin ja seit etwas weniger als einem halben Jahr ein totaler Castle-Freak. Ehrlich, ich liebe diese Serie! :D
Und seitdem ich weiß, dass es die Nikki-Heat-Bücher wirklich gibt, war von Anfang an klar, dass ich die Bücher lesen MUSS. :D
Naja, und ich hatte halt noch was von meinem Amazon-Gutschein übrig, also habe ich mir kurzerhand den ersten Teil gekauft und dann auch sofort angefangen zu lesen.
Und ich war alles Andere als enttäuscht, voll begeistert trifft es eher - obwohl ich meine Erwartungen ganz schön runtergeschraubt habe (naja, sooo hoch waren sie nicht, ist halt nur ein Gag für die Fans), weil ich so viele wirklich schlechte Rezensionen gelesen habe.
Aber mal ehrlich: Es ist halt nur, wie gesagt, ein Werbegag für die Fans, um die Figur Castle realer zu gestalten. Niemand hat beabsichtigt, mit diesem Buch einen New-York-Times-Bestseller zu schreiben, auch wenn die Bücher genau das in der Serie sind. Von daher war es also vollkommen klar, dass das Buch kein besonders hochwertiger Krimi ist. 
Der Schwerpunkt in Heat Wave liegt auch eher auf den Charakteren anstelle des Falles. Der ist nämlich nichts Besonderes und ich wusste auch schon recht schnell, wer der Mörder ist. 
Aber mir hat besonders gut gefallen, dass die Charaktere einfach genau so sind, wie die in der Serie, nur halt mit anderen Namen. Lustig ist auch, dass einige Namen EXTREM nah an den Seriennamen sind, bspw. Lauren Perry die auf Lanie Parish basiert, Capt. Montrose als Capt. Montgomery oder Det. Riley als Det, Ryan. Coincidence? I think not. :D
Auch einige Szenen und Insiderwitze sind aus der Serie übernommen, wie z. B. als Castle die beiden Jungs fragt, wie sie die Bösen denn nennen. 
Daher empfiehlt es sich übrigens auch, die OV zu lesen, weil die Serie natürlich auch in der OV besser ist (wobei die deutsche Synchronisation im Vergleich zu anderen Serien sogar sehr gut ist - aber original ist halt immer besser :P). Das Englisch ist nämlich wirklich einfach, selbst, wenn man im Alltag eher wenig Englisch spricht, versteht man Heat Wave sehr leicht.
Ist also auch ein schönes Buch für zwischendurch. :)
Was mir als Fan übrigens auch sehr gefallen hat, waren erstens die Widmung, die in der Serie auch erwähnt wird, und die Danksagung! :D

Fazit:

Das Buch macht vermutlich weniger Spaß, wenn man kein Castle-Fan ist und die Serie noch nie gesehen hat, eben wegen der ganzen Figuren und Insider. Wenn man die Serie allerdings mag, lohnt es sich auf alle Fälle, das Buch zu lesen.
Der Zweck des Buches ist erfüllt, da ich es aber doch schon etwas schade fand, dass ich den Mörder so schnell entlarven konnte und das Buch auch allgemein sehr kurz gefasst ist, gibt´s einen halben Punkt Abzug. Aber eben auch nur einen halben, weil es, wie gesagt, seinen Zweck als Werbegag für die Fans mehr als nur zufriedenstellend erfüllt. ^^ (Den zweiten Teil habe ich schon im Regal stehen :D)
4,5/5 Lesehasen.


Über den "Autor":

Richard Castle is the best-selling author of the Derrick Storm novels. He is played by actor Nathan Fillion. Tom Straw is an Emmy-nominated TV writer and producer. He has written and produced for the television shows COSBY, WHOOPI, GRACE UNDER FIRE, and more, and is currently writing for THE LATE LATE SHOW WITH CRAIG FERGUSON. He is the author of the mystery THE TRIGGER EPISODE.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreib einen Kommentar! Egal, was - Kritik, Lob, Grüße, Fragen.... Was auch immer dir einfällt!
Ich freue mich über alles und versuche auch jeden Kommentar möglichst zeitnah zu beantworten. ;)