Mittwoch, 30. April 2014

[Neuzugänge #20] Rezensionsexemplar + Ich brauche eure Hilfe!

Hallu! ^^

Heute ist bei mir wieder Buchpost eingetrudelt, diesmal aus dem Dressler-Verlag!
Es ist der 2. Teil der Für immer-Trilogie von Cynthia J. Omololu, auf den ich mich schon lange freue! :)


""Das Faszinierende als Akhet ist, dass man sich an alles erinnert. Das Schlimme ist, das man nichts vergessen kann."

Seit die sechzehnjährige Cole weiß, dass sie einMensch ist, der sich an seine früheren Leben erinnert, hat sich einfach alles verändert. Sie ist zum ersten Mal in diesem Leben verliebt. Griffon macht sie überglücklichund sie möchte nie wieder ohne ihn sein. Doch dann drängt sich Drew in Coles Leben, und plötzlich weiß sie nur noch eines - nämlich, dass sie nichts mehr weiß! Sie liebt Griffon doch, oder? Warum bloß übt Drew dann so eine Anziehung auf sie aus? Ist es vielleicht ihr Schicksal, mit ihm in die Zukunft zu gehen?"

Hach, ich freu mich schon, tralalaaa! :D

Ich muss euch jetzt aber noch mit ´nem Problem von mir nerven:
Wir müssen bis Mittwoch unsere Kurse in der EF wählen, und eigentlich weiß ich schon ganz gut, was ich will. Allerdings hab ich insgesamt 38 Wochenstunden, obwohl wir maximal 36 sollen. Ich muss mich also von einem Kurs trennen, und da stehen Chemie und Französisch ab EF zur Auswahl.
Mein Problem: Ich kann mich nicht entscheiden! :O
Deshalb frage ich euch: Was würdet ihr mir raten?
Zur Info: Ich kann eigentlich recht gut mit Sprachen umgehen, und ich denke, dass ich durch die 4 Jahre Latein auch einen kleinen Vorteil hätte, da viele Vokabeln ja daher kommen. Aber meine Mutter meint, ich könnte evtl. Probleme damit bekommen, da Französisch eine lebendige Sprache ist, und ich es nicht so mit reden und so hab.
Bei Chemie ist jedoch das Problem, dass da mein Verständnis sehr stark vom Lehrer abhängt, und die Wahrscheinlichkeit, dass ich dann eine Lehrerin bekommen könnte, die eher nicht so mein Fall ist, ist da. Wenn ich das jedoch verstehe, dann macht mir das ziemlich viel Spaß. Und Sprachen mag ich auch total.
Ich möchte vielleicht Psychologie studieren oder später in der Kriminalistik arbeiten, wo Chemie natürlich vorteilhaft wäre (dazu muss ich sagen, dass ich Bio auf jeden Fall wähle).

Ich würde mich total freuen, wenn ihr mir dazu eure Meinung sagt! ;)

GLG ;***

Kommentare:

  1. Hey =)
    Für mich wäre die Wahl ganz einfach. Ich liebe Französisch, daher würde ich jederzeit diesen Kurs nehmen. Chemie war bei mir auch immer vom Lehrer abhängig. Ich hab's gehasst ^^. Heute könnt eich es auch gut gebrauchen, aber was soll's. Französisch! Absolut tolle Sprache.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen Kommentar!
    Ja, ich glaub, ich nehm Chemie! :D
    Wenn ich später wirklich was mit Kriminalistik mache, ist das wahrscheinlich hilfreicher. Und Fremdsprachen kann ich ja immer noch lernen! ;)

    LG zurück

    AntwortenLöschen

Schreib einen Kommentar! Egal, was - Kritik, Lob, Grüße, Fragen.... Was auch immer dir einfällt!
Ich freue mich über alles und versuche auch jeden Kommentar möglichst zeitnah zu beantworten. ;)