Freitag, 6. Dezember 2013

Monatsrückblick #4 November

So hier jetzt erst mal der Monatsrückblick für November...

Das war der November:

Gelesene Bücher

Nicht viel... :(
Nur 2 Bücher mit insgesamt 739 Seiten, was pro Tag im Schnitt 24,6 Seiten macht.
Waaaah! Das ist so wenig! Dabei war ich letzten Monat soo gut... Aber zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass wir im Moment jede Woche ´nen  Lateinvokabeltest schreiben.

   

(Mit Klick auf´s Cover gelangt ihr zur jeweiligen Rezension)


Neue Bücher

Hab ich auch nicht so viele. Nur ein RE! :D


- speechless [sprachlos] von Hannah Harrington


Lieblingsbuch im November


Ganz klar. Das war einfach der Wahnsinn. Meiner Meinung nach hat´s sogar mehr als 5 Lesehasen verdient! ;)


Flops im November

Na ja, eigentlich gar keine Flops. Das andere war ja auch nicht schlecht, das einzige, was halt ´n bisschen doof war, ist, dass das gar nicht mein Genre war. Aber da kann das Buch ja nichts für. ;)


Fazit

Lesetechnisch war der November eher ein Flop. Aber da ist die Schule schuld. Nicht ich. Nö! ;D
Na gut, einen Erfolg hatte ich doch: Ich hab "Gefährliche Liebe" durchgelesen, bevor ich im Kino war. Aber das war auch nicht besonders schwer... :D
Für diesen Monat nehme ich mir vor, endlich "Hochzeitsstrudel und Zwetschgenglück" weglegen zu können, und auch "Pinguine lieben nur einmal" möchte ich weg haben. Danach sind die Büchereibücher dran. 


Wie war euer Lesemonat November? Kommiiis! ♥

GLG ;***

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreib einen Kommentar! Egal, was - Kritik, Lob, Grüße, Fragen.... Was auch immer dir einfällt!
Ich freue mich über alles und versuche auch jeden Kommentar möglichst zeitnah zu beantworten. ;)