Donnerstag, 24. Oktober 2013

[Neuzugänge #12] Rezensionsexemplare

Hallo, ihr Lieben! :)

Vorhin habe ich vom Postboten unerwartet ein Paket (oder Päckchen, ist aber auch egal...) bekommen, darin waren: 3 Rezensionsexemplare von den Autoren, die am blanvalet-Stand bei der BdB-Führung auf der FBM dabei waren!
Damit hab ich gar nicht gerechnet. Obwohl Sebastian Rothfuss laut dem Brief, der dabei war, wohl gesagt hat, dass wir die Bücher zugeschickt bekommen. Aber davon hab ich nichts mitgekriegt.
Egal, hier sind sie:



 "Chromosom XY ungelöst - Von einem der auszog, ein echter Kerl zu werden" von Christoph Koch:

Darf ein Mann Feuchtigkeitscreme benutzen? Ist es schlimm, wenn er mehr Schuhe hat als seine Frau, aber keinen Fußballverein? Muss er sein Essen selbst erlegen, und verlangt die Menschheit nicht geradezu von ihm, dass er weiß, wo der Vergaser sitzt? Was macht in unserer Zeit einen Mann aus - wenn nicht Motoren, Muskeln, Mackertum? Christoph Koch hat sich seinem Rollenbild gestellt. Er ist in den Boxring gestiegen, hat Hugh Hefner um Rat gefragt, Rinder über die Prärie getrieben, ist bei Eiseskälte durch Schlamm gerobbt. Ob er sich danach irgendwie ... männlicher fühlte?

"Hochzeitsstrudel und Zwetschgenglück" von Angelika Schwarzhuber:

Aufs Land ziehen und heiraten! Der letzte Wille von Oma Berta hört sich für Hanna wie ein schlechter Scherz an. Zunächst will sie das Erbe erbost ausschlagen, doch ihrem Cousin Max will sie es auch nicht so einfach überlassen. Hanna beschließt: Ein Ehemann muss her, und zwar schnell. Doch die Suche nach dem geeigneten Kandidaten gestaltet sich turbulenter als sie es sich je hätte träumen lassen - und dann gibt es da noch jemanden, der Hannas Pläne unbedingt vereiteln will...


"Pinguine lieben nur einmal" von Kyra Groh:


Felicitas (nur ihre Mutter nennt sie so, ihre Freunde sagen Feli zu ihr) ist kompliziert. Ordnung findet sie überbewertet. Deshalb hat sie auch kein Bücherregal. Und sie schämt sich nicht dafür, dass sie süchtig nach dem Family-Movie am Dienstag ist, der so schön vorhersehbar ist - Happy End garantiert! Denn leider passiert es nicht oft, dass die Dinge so laufen, wie sie das gerne hätte. Lange ndachte Feli, dass es Prinzessinnen-und-Prinz-auf-weißem-Ross-Beziehungen nur im Fernsehen gibt - bis sie Janosch vor die Füße fällt ... Und so fangen doch die großen Liebesgeschichten an oder etwa nicht?

Ist zwar alles nicht so mein Genre, aber die hören sich doch ganz lustig an. Mal gucken! ;)

Danke an blanvalet dafür! ;)

Kennt ihr die Bücher? Wenn ja, was sagt ihr dazu?

LG ;***

Kommentare:

  1. Nicht so meine Genre-Wahl, ich kann mit Non-Fantasy-Bücher garnichts anfangen :D
    Aber ""Bis du gehst" von Mia Newman"... ist das das gleiche Cover wie John Greens "Das Schicksal ist ein mieser Verräter"? O.O

    AntwortenLöschen
  2. Ja, wie gesagt, mein Genre ists auch nicht wirklich... Wobei ich sagen muss, dass "Chromosom XY ungelöst" eigentlich recht lustig ist, auch wenn mich das Thema nicht wirklich interessiert. ;)
    Ist mir auch schon aufgefallen. Der einzige Unterschied liegt halt darin, dass auf diesem hier ein paar Schneeflocken abgebildet sind. Und die Frau ist näher dran.
    Aber ansonsten ists das gleiche.
    (Hab der Autorin auch schon deswegen ne Email geschrieben, hab aber noch keine Antwort...)

    AntwortenLöschen

Schreib einen Kommentar! Egal, was - Kritik, Lob, Grüße, Fragen.... Was auch immer dir einfällt!
Ich freue mich über alles und versuche auch jeden Kommentar möglichst zeitnah zu beantworten. ;)